Geboren im Jahr der Titanic

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Erinnerungen in alten Bildern: 2004 zog Margarete Gärtner aus ihrer Wohnung in der Oderstraße ins Heilig-Geist-Spital in Mühldorf.

Mühldorf - Margarete Gärtner feiert am Mittwoch ihren 99. Geburtstag. Sie ist damit die älteste Mühldorferin – und kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken.

"Heute Morgen war ich schon um vier Uhr wach“, lächelt Margarete Gärtner. „So nervös bin ich.“ Wohl weniger vor dem Pressetermin, der an diesem Vormittag ansteht, als vor den Feierlichkeiten zum 99. Geburtstag, der seine Schatten vorauswirft. Ein kurzer Blick auf den kleinen Wandkalender löst dann die Spannung ein wenig: „Ach ja, es sind ja noch zwei Tage Zeit.“

So manchmal lässt das Gedächtnis Margarete Gärtner inzwischen im Stich. Und die Schwerhörigkeit hat sich mit dem Alter ebenfalls verschlimmert. Aber sonst? Sitzt hier im zweiten Stock des Heilig-Geist-Spitals eine rüstige Dame mit wachen Augen und einem dauerhaften Lächeln. Dabei war das Leben, das nun bald ein Jahrhundert lang dauert, nicht immer zum lachen. Schwere Zeiten hat die 99-Jährige erlebt, gleich zweimal musste sie ganz von vorne anfangen.

Mehr lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Mühldorfer Anzeigers

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser