Weniger Unfälle durch Fräsarbeiten?

+

Maitenbeth - Weil es an der Landkreisgrenze zwischen Ebersberg und Mühldorf wiederholt zu Unfällen kommt, führt das Straßenbauamt ab Dienstag Fräßarbeiten durch.

Auf der B 12 an der Landkreisgrenze zwischen Ebersberg und Mühldorf ereignen sich wiederholt Verkehrsunfälle, die im Wesentlichen auf falsches Fahrverhalten zurückzuführen sind. Die Kurve bildet in der Linienführung der B 12 eine Unregelmäßigkeit, auf die durch viele Verkehrsschilder unübersehbar hingewiesen wird.

Auf die letzten beiden Unfälle reagiert die Straßenbauverwaltung nun sofort mit einem Feinfräsen der Deckschicht. Dadurch soll zum Einen eine hohe Griffigkeit erreicht werden, zum Anderen soll der Kraftfahrer durch die Geräuscherhöhung auf die Kurvensituation hingewiesen werden.

Diese Arbeiten sollen am Dienstag, 26. Juli, nach dem morgendlichen Berufsverkehr durchgeführt werden. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen.

PM Landratsamt Mühldorf

Aus dem Archiv:

Schwerer Lkw-Unfall bei Maitenbeth

Schwerer Lkw-Unfall bei Maithenbeth

Lkw-Unfall auf B12 bei Maitenbeth

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser