Dachstuhlbrand in Schmidham

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zu einer Übung wurden sechs Feuerwehren des Umlands am Dienstagabend gerufen.

Schmidham/Weidenbach - "Der Dachstuhl eines Dreiseithofes in Schmidham brennt" - so lautete die Alarmierung der Feuerwehren des Landkreises, die zur Großübung ausrückten.

Um 19.30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Weidenbach, Lauterbach, Ampfing, Heldenstein, Rattenkirchen und Waldkraiburg über den Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Schmidham in Kenntnis gesetzt. Angenommen wurde dabei ein ausgedehnter Dachstuhlbrand auf einem Dreiseithof. Mittels mehreren C-Rohren sowie dem Wenderohr der Waldkraiburger Feuerwehr wurde das Feuer bekämpft.

Das Löschwasser hierzu musste von einem 850 Meter entfernten Hydranten aus der Siedlung in Weidenbach gefördert werden. Um die Zeit für den langen Leitungsaufbau, sollte die Wasserversorgung durch Tanklöschfahrzeuge sichergestellt werden, dieses Ziel konnte jedoch nicht erreicht werden. Bei der Übung stellte sich hieraus, das mit den alarmierten Wehren für dieses Objekt kein optimales Ergebnis erreicht werden konnte.

Großübung der Landkreis-Feuerwehren

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser