Erste Bücher-Ralley in Mühldorf

Mühldorf - Erstmals findet am Samstag die Mühldorfer Bücher-Ralley statt. Schüler der dritten bis fünften Klasse sollen die Welt der Bücher dabei genauer kennenlernen.

Die Bücher-Ralley beginnt am Samstag, 2. Oktober, um 9.30 Uhr und dauert bis um 12 Uhr. An fünf Stationen dürfen die Kinder an Aktionen rund um das Thema "Buch" teilnehmen. Mit dabei sind die Stadtbücherei im Kornkasten, das Stadtarchiv, Bücher Herzog, die Buchhandlung "Seitenweise" und das Haus der Begegnung.

Acht Klassen aus dem Landkreis haben sich schon vorab an einer Aktion beteiligt. Die Mädchen und Buben haben Geschichten mit Mühldorf-Bezug geschrieben. "Die Geschichten werden am Samstag an einer Wäscheleine in der Stadtbücherei aufgehängt und ergeben so das längste Buch Mühldorfs", erklärt Roswitha Mayerhofer von der Arbeitsgemeinschaft Leselust, die die Veranstaltung ins Leben gerufen hat.

Um 11.30 Uhr wird Kultusstaatssekretär Dr. Marcel Huber den Schülern Urkunden für ihre Geschichten in der Stadtbücherei überreichen. Die Kinder, die alle fünf Stationen der Ralley durchlaufen haben, erhalten dort dann auch kleine Geschenke.

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser