Übung: Unfall mit zwei Eingeklemmten

Erharting - Schwerer Unfall in Erharting auf Höhe des Bräu-Parkplatzes, mehrere Personen eingeklemmt, so würde die Alarmdurchsage für die Freiwillige Feuerwehr Erharting lauten.

Glücklicherweise ist es nur eine örtliche Übung für die Mannschaft, die gut vorbereitet in die Übung ging. Um die Übung so realistisch wie möglich zu halten, nahmen die BRK-Helfer vor Ort (HvO) Töging auch an der Übung teil. An der Übungsstelle angekommen, musste der Einsatzleiter und Kommandant mit seiner Gruppe mehrere Herausforderungen meistern. Im Fahrzeug waren zwei eingeklemmte Personen, die befreit werden mussten.

Zuerst begann man schnell und fachmännisch die Personen so gut wie möglich zu versorgen, dies wurde vom BRK-Team übernommen. Rückenschonend wurde die erste Person aus dem Fahrzeug befreit und den Rettern übergeben. Um die weitere Person befreien zu können, musste die Mannschaft der Feuerwehr Erharting das Dach des Fahrzeuges entfernen. Der Übungsleiter der Feuerwehr Erharting und der Leiter des BRK Helfer vor Ort Töging waren mit dieser Übung äußerst zufrieden, beide Mannschaften haben die Übung gut gemeistert.

Feuerwehr-Übung in Erharting

GS

Rubriklistenbild: © GS

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser