A94: Benzin, Parkplätze und ein Spielcenter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Erharting - Ein großer Autohof wird bei Mühldorf an der neuen A94 gebaut. Schon 2013 soll die riesige Anlage fertig sein.

In Erharting entsteht der erste Autohof an der neuen Autobahn A94 München-Passau. Die Gesamtinvestition in eine 24-Raststätte mit Total Tankstelle beläuft sich auf insgesamt vier Millionen Euro.

Die Rastanlage schließt eine Lücke an dieser – insbesondere für den Lkw-Verkehr – wichtigen neuen Verkehrsachse, erklärten Vertreter der beiden Unternehmen beim ersten Spatenstichs am Dienstag in Anwesenheit des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Andreas Scheuer (CDU).

Von Diesel bis Spielcenter

Neben Zapfpunkten für Diesel, Benzin sowie Autogas (LPG) bietet die Anlage verschiedene Restaurantangebote, Duschen und Sanitärräume sowie zunächst 25 und mit Fertigstellung der Autobahn langfristig 50 Lkw-Stellplätze. Damit leistet der Autohof Mühldorf einen bedeutenden Beitrag zur Schaffung neuer Parkkapazitäten an dieser Fernstraße. Darüber hinaus entstehen an dem Autohof mehr als 25 neue Arbeitsplätze. Mit zu der 12.200 Quadratmeter großen Rastanlage gehört auch ein Spielcenter.

Andreas Scheuer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, lobte bei der Eröffnung die Partnerschaft der Investoren. „Unser Ziel ist es, sowohl die Quantität als auch die Qualität von Parken und Rasten entlang der Bundesautobahnen für alle Verkehrsteilnehmer weiter zu verbessern“, betonte Scheuer. „Hierbei sind auch die privaten Autohöfe ein wichtiger Partner des Bundes. Die über 160 Autohöfe stellen dabei insgesamt rund 19.000 Lkw-Stellplätze bereit.“

"Großes Angebot für A94-Benutzer"

Alexander Ruscheinsky, Geschäftsführer der 24-Autobahn-Raststätten GmbH, erklärte: „Der noch nicht ganz fertiggestellte Streckenzug der Autobahn A94 München – Passau wird hohe Verkehrsfrequenzen aufweisen. Bis heute fehlt hier jeglicher professionelle Versorgungsbetrieb. Das Angebot für die Autobahnbenutzer wird ein ausgezeichnetes Restaurant mit großzügigem Shop und einer modernen Tankstelle sowie ausreichend Parkmöglichkeiten für Lkw und Pkw beinhalten.

Die geplante Eröffnung des 24-Total-Autohofs Mühldorf ist bereits 2013.“ Jean-Philippe Torres, Tankstellendirektor der Total Deutschland GmbH, betonte: „Der Autohof Mühldorf vervollständigt unsere Präsenz an den wichtigsten Fernverbindungen in Deutschland. Gleichzeitig stärken wir mit dieser Investition unsere Präsenz in Bayern. Damit leisten wir auch einen Beitrag zu mehr Wettbewerb im regionalen Tankstellenmarkt.“

Pressemitteilung Total Deutschland GmbH / redis24

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser