"Wuid Sai" im Sautrog schneller als "EHEC"

+

Erharting - Riesengaudi beim Sautrogrennen in Erharting: 16 Mannschaften kämpften auf dem Brauweiher um den Wanderpokal der Hüttenfreunde Erharting und der Jugendfeuerwehr.

Hunderte von Zuschauern feuerten am Samstagnachmittag vom Ufer aus die Sautrogler an, die mit ihrem klobigen Gefährt paddelnd, rudernd oder gar schwimmend zweimal die Regattastrecke überwinden mussten. Die Titelverteidiger "Wuid Sai" konnten die Strecke fünfmal siegreich überwinden, gefolgt von der jungen "EHEC"-Mannschaft und "Del Negro". Stadionsprecher Franz Danner sorgte unterhaltsam für einen flotten Ablauf, wobei ihm Organisator Ludwig Weinzierl von den Hüttenfreunden Erharting und Michael Licht von der Jugendfeuerwehr tatkräftig unterstützten. Das anschließende Weiherfest mit der Kapelle „Echt Bärig“ schloss sich dem Spektakel nahtlos an.

Zweites Sautrogrennen in Erharting

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser