Unfall bei Erharting am Montag

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf der B299

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gegen 14 Uhr ereignete sich auf der B299, im Gemeindebereich Erharting, an der Autobahnanschlussstelle Mühldorf Nord, ein Verkehrsunfall.
  • schließen

Erharting - Ein Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Montagnachmittag auf der B299.

UPDATE, Dienstag 9.30 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Montag, gegen 14 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Autofahrer aus Lohberg mit seinem VW die B299 von Neumarkt-St. Veit in Fahrtrichtung Mühldorf. Er bog bei Erharting nach links ab, um auf die A94 aufzufahren und übersah dabei den Fiat einer 36-Jährigen aus Neumarkt-St. Veit. Es kam dabei zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrer leicht verletzt wurden und mit dem Rettungswagen ins Klinikum verbracht werden mussten. 

Der Sachschaden an beiden Autos wird auf jeweils 5.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Erharting und Mößling übernahmen während der Unfallaufnahme die Verkehrsregelung und banden auslaufende Betriebsstoffe.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

UPDATE, 15.25 Uhr: 

Gegen 14 Uhr ereignete sich auf der B299, im Gemeindebereich Erharting, an der Autobahnanschlussstelle Mühldorf Nord, ein Verkehrsunfall. Der 22-jährige Fahrer eines VW Up war aus Richtung Neumarkt-St. Veit kommend auf der B299 unterwegs und wollte auf die A94 in Fahrtrichtung München auffahren. Dabei hat er offenbar den aus Richtung Mühldorf entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten Fiat 500 einer 36-Jährigen Fahrerin übersehen. 

Bilder vom Unfall auf der B299 bei Erharting

Bilder vom Unfall auf der B299 bei Erharting

Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen, wobei der VW umgeworfen wurde und auf dem Dach liegen blieb. Die beiden Fahrzeuginsassen mussten vom Rettungsdienst des Roten Kreuzes ins Krankenhaus Mühldorf gebracht werden. An der Unfallstelle staute sich der Verkehr auf der B299 in beiden Richtungen, zeitweise kam es auch an der Autobahnabfahrt zu einem Rückstau. Die Feuerwehr aus Erharting war zur Fahrbahnreinigung im Einsatz, zur Verkehrslenkung waren zusätzlich noch die Feuerwehren aus Mössling und Töging vor Ort.

Erstmeldung:

Auf der B299 bei Erharting kam es am Montagnachmittag nahe der Autobahnausfahrt offenbar zu einem Unfall. Nach ersten Informationen sind mindestens zwei Fahrzeuge beteiligt. Die Strecke ist momentan nur einspurig befahrbar. Der Rückstau bildet sich bis auf die Autobahn A94 zurück.

Nähere Informationen zu möglichen Verletzten und dem Unfallhergang sind aktuell nicht bekannt.

amj/TB21

Zurück zur Übersicht: Erharting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser