Entlaufene Kuh im Bereich Zangberg

Zangberg - Im Bereich der Jagdgenossenschaft Zangberg hält sich bereits seit einiger Zeit eine entlaufene Kuh auf.

Der zuständige Jagdpächter hat das hellbraune Fleckvieh zuletzt immer wieder im Bereich Taubental gesichtet, doch trotz intensiver Nachfrage bei den nahegelegenen tierhaltenden Landwirten den Eigentümer der "Ausreißerin" nicht ausfindig machen können.

Auch mit Fernglas konnte man der Kuh nie so nahe kommen, um sie anhand der Ohrmarke ihrem Stall zuordnen zu können. Obwohl das freilaufende Rind  allein schon für den Straßenverkehr eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung darstellt, hat das  Landratsamt bisher davon abgesehen, den Abschuss des Tieres anzuordnen. Im Falle eines durch die Kuh verursachten Unfalles haftet jedoch der registrierte Landwirt für den entstandenen Schaden.

PM Landratsamt Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser