THW bei 13 Einsätzen gefordert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf – Speziell im Bereich Ausbildung und Übungen, aber auch bei 13 Einsätzen waren die Mitglieder des THW im vergangenen Jahr enorm gefordert.

Erfreut zeigte sich der Ortsvorsitzende des THW-Ortsverbandes, Matthias Müller, im Rahmen der Auftaktveranstaltung über die gelungene Renovierung des alten Lichtmastes.  Durch die Unterstützung des Landratsamtes, das mit der Finanzierung eines neuen, geräuschgedämmten und 20 kVA starken Notstromaggregates seinen Beitrag dazu leistete und die Übernahme der Kosten für die Beleuchtung durch den Förderverein, befindet sich die mobile Ausleuchtung nun mit einer Lichtleistung von vergleichbaren 30.000 Watt auf einem hervorragenden Niveau. Was dies in der Praxis bedeutet, wurde den anwesenden Vertretern aus Politik, Feuerwehren und Polizei sowie den Mitgliedern des Ortsverbandes durch die Ausleuchtung des Geländes an der Färberstraße 15 deutlich vor Augen geführt.

Im Anschluss an die Begrüßung übergab Müller das Wort an Zugführer Florian Seebauer, welcher einen eindrucksvollen Rückblick auf die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr und die Planungen für 2011 präsentierte. Speziell im Bereich Ausbildung und Übungen, aber auch bei 13 Einsätzen waren die Mitglieder enorm gefordert. Eine Aufschlüsselung der gesamt geleisteten Stunden durch Matthias Müller ergab dabei einen zeitlichen Aufwand pro Einsatzkraft von nahezu fünf Wochen, was in etwa dem durchschnittlichen Jahresurlaub eines Angestellten entspricht. Speziell im Bereich der Kooperation mit anderen Hilfseinrichtungen, wie zum Beispiel mit den Feuerwehren, zeigte sich eine glänzend funktionierende Zusammenarbeit, welche auch Landrat Georg Huber ins Schwärmen geraten ließ: „Insbesondere bei der Einbringung von Ölsperren bei einem Ölunfall an der Isen, konnte ich mich persönlich von diesem perfekten Ablauf überzeugen“, so der Landrat.

Mehr dazu lesen Sie morgen im Mühldorfer-Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser