Eine Party zum Geburtstag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Tolle Stimme, tolle Stimmung: Julia Falke ist die Frontfrau der Band "Starmix", die am 10. März den Stadtsaal zum Kochen bringt.

Mühldorf - Das Projekt "Perspektivwechsel" des Fördervereins "Gemeinsam Mensch" feiert am Samstag, 10. März, im Mühldorfer Stadtsaal mit einer großen Party seinen zehnten Geburtstag.

Für die Stimmung sorgt die Band "Starmix". Bassist Rainer Amasreiter ist die Vorfreude auf sein Heimspiel anzusehen: "Wir spielen 45 Auftritte in drei Monaten, sind ständig unterwegs zwischen Wien und Stuttgart. Aber nach Mühldorf kommen wir nie." Fast nie, muss es eigentlich heißen. Denn das letzte Starmix-Konzert ist gerade einmal elf Monate her.

Ein großer Abend war das im März letzten Jahres, mit Ambros Seelos, Mike Toole und bester Unterhaltung bis weit nach Mitternacht. "So wünschen wir uns das natürlich wieder, auch wenn wir dieses Mal von Beginn an ein wenig mehr Gas geben wollen", erklärt Rainer Amasreiter. Anders ausgedrückt: Eine richtig große Geburtstagsparty soll es werden, am Samstag, 10. März, im Mühldorfer Stadtsaal. Mit möglichst vielen Besuchern.

Die Plakate sind gedruckt: Anita Donaubauer zusammen mit Starmix-Bassist Rainer Amasreiter (links) und Schirmherr Günther Knoblauch.

Das Geburtstagskind wird an diesem Abend zehn Jahre alt: 2002 hob der Förderverein "Gemeinsam Mensch" um seine Vorsitzende Anita Donaubauer das Projekt "Perspektivwechsel" aus der Taufe. Dabei besuchen Menschen mit Behinderung und ihre Begleitpersonen Schulen und Kindergärten und lassen im Gespräch und anhand konkreter Aktionen für die Buben und Mädchen einen neuen Blickwinkel auf die Lebenswelt der Behinderten entstehen: Das schafft nicht nur Sicherheit im Umgang, sondern auch Verständnis für die Situation des anderen.

Über 10.000 Kinder und Jugendliche hat das Projekt in all den Jahren bereits erreicht. Die Nachfrage ist groß: "Und für heuer sind wir bereits wieder ausgebucht", freut sich Anita Donaubauer.

Keine Frage, dass so ein Erfolg auch einmal ordentlich gefeiert werden muss: "Jeder wird auf seine Kosten kommen", verspricht Rainer Amasreiter. "Freunde der gepflegten Tanzmusik genauso wie Fans von Rock und Pop." Vorschriften für die Abendgarderobe gibt es nicht: "Von Jeans über ein legeres Sakko bis zum gepflegten Anzug ist alles erlaubt. Schließlich steht der Spaß im Vordergrund."

Und natürlich der gute Zweck: Eine Tombola zugunsten des Fördervereins "Gemeinsam Mensch" wird es ebenso geben wie die eine oder andere Überraschung. Durch den Abend führt BR-Moderator Andreas Bönte. Auch die ehemalige bayerische Sozialministerin Christa Stewens hat bereits zugesagt.

Nicht nur auf dem Parkett, auch auf der Bühne wird der eine oder andere prominente Gast zu sehen sein: Fritz Killermann zum Beispiel.

"Das wird ein großer Abend für das Miteinander zwischen den Menschen mit und ohne Behinderung", verspricht Schirmherr und Mühldorfs Bürgermeister Günther Knoblauch und rührt kräftig die Werbetrommel: "Wer kommt, erlebt nicht nur ein paar tolle Stunden, sondern tut auch noch ein gutes Werk. Was will man denn mehr?"

ha/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser