CSU

Julia Bartz in der CSU-Grundsatzkommission

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Bundestagsabgeordnete Julia Bartz.

Landkreis Mühldorf - Bundestagsabgeordnete Julia Bartz wurde in die Grundsatzkommission ihrer Partei berufen. Sie arbeitet nun mit am neuen Grundsatzprogramm.

Die Bundestagsabgeordnete Julia Bartz wurde vom CSU-Parteivorstand in die Grundsatzkommission der Partei berufen. Die junge Verteidigungspolitikerin aus dem Landkreis Mühldorf am Inn freut sich bereits auf ihre Arbeit am neuen Grundsatzprogramm der CSU.

Zu den Themenschwerpunkten der Kommission wird neben dem digitalen Wandel auch die unsichere Weltlage gehören. Letzteres ist auch ein Hauptthemenfeld von Bartz, die seit 2013 im Verteidigungsausschuss des Deutschen Bundestages sitzt.

„Die aktuelle außenpolitische Lage in der Welt verlangt neue Schwerpunkte – auch von der CSU.“, so Julia Bartz. In der „Zukunftswerkstatt“ ihrer Partei möchte sich Bartz zudem für Themenfelder, die insbesondere Frauen ansprechen, stark machen. „Gerade für Frauen in der Familienphase kann die CSU noch attraktiver werden.“ Im Herbst 2016 soll das neue Grundsatzprogramm verabschiedet werden. Bis dahin werde man in der Grundsatzkommission unter der Leitung von Markus Blume MdL noch so manches dicke Brett bohren, so Bartz.

Nina Bezold

Zurück zur Übersicht: CSU

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser