Bunte Hände gegen braune Parolen

+

Mühldorf - Blaue, grüne, gelbe Hände als sichtbares Zeichen: Am Sonntag stellt sich das Netzwerk für Demokratie und Toleranz im Landkreis erstmals der Öffentlichkeit vor.

Lesen Sie auch:

Aktionstag gegen Rechtsradikale

Für Toleranz und Demokratie

Auf dem Mühldorfer Stadtplatz, wo zeitgleich zwischen 13 und 17 Uhr die erste Schlemmermeile sowie ein verkaufsoffener Sonntag stattfinden, warnen verschiedene Gruppen an Infoständen vor den Gefahren des Rechtsextremismus. Dazu warten zahlreiche Aktionen auf die Besucher, die unter anderem mit einem farbigen Handabdruck ein sichtbares Zeichen für einen toleranten Landkreis setzen sollen.

Bilder von der Gegendemo am 14. Januar 2012:

Anti-Nazi-Kundgebung am Stadtplatz

Den Anfang haben IG Bau-Bezirkssekretär Richard Fischer, Landrat Georg Huber und KJR-Geschäftsführerin Kristin Hüwel (von links) schon einmal gemacht. Außerdem gibt es afghanisches Essen, jede Menge Live-Musik, Kinderschminken und - am Ende - Luftballons, die in den Mühldorfer Himmel steigen.

Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser