Krieger- und Soldatenkameradschaft (KSK) Ranoldsberg

Strahlender Sonnenschein zum 125-jährigen Bestehen 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ranoldsberg (stl) - Die Krieger- und Soldatenkameradschaft (KSK) Ranoldsberg feierte den Festsonntag zu ihrem 125-jähriges Gründungsfest mit Festgottestdienst und Festzug..

Nach dem Empfang der Vereine und Ehrengäste folgte um 10 Uhr der Festgottesdienst mit der Segnung der restaurierten Fahne und der Festbänder durch Pfarrer Herbert Aneder. Vorangegangen waren die Reden der Patenbräute und Überreichung der Fahnenbänder durch Franziska Strohmeier (KSK Ranoldsberg), Katharina Steinberger (vom Patenverein Stefanskirchen) und Christiane Sengmüller (KSK/Festdamen). 

Neben der Rede durch KSK-Vorstand Johann Maierhofer gab es noch oben drauf Begrüßungsworte von Buchbachs Bürgermeister Thomas Einwang, Landrat Georg Huber und Franz Maier (1. Vorsitzender der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaften im Landkreis Mühldorf). Nach dem Festzug durch Ranoldsberg folgte der gemütliche Teil mit dem Mittagessen in der Festhalle und dem fröhlichen Beisammensein an der von der Buchbacher Blasmusik gestaltet wurde. 

Festsonntag KSK Ranoldsberg (1)

Festsonntag KSK Ranoldsberg (2)

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Buchbach (Oberbayern)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser