Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Eintritt ist frei

Die Schlacht von 1322 – Vortrag in Ranoldsberg bei Buchbach

Aus dem Archiv der Marktgemeinde Buchbach: Veranstaltungshinweis zum Volks – und Nationalfest im Jahr 1856, bei dem „Ludwig der Bayer“ aufgeführt wurde.
+
Aus dem Archiv der Marktgemeinde Buchbach: Veranstaltungshinweis zum Volks – und Nationalfest im Jahr 1856, bei dem „Ludwig der Bayer“ aufgeführt wurde.

Wohl in den 1850er Jahren, noch vor den Aufführungen in Ampfing oder Kraiburg, fand in Buchbach das erste Theaterstück zur Schlacht von 1322 im Landkreis Mühldorf a. Inn statt.

Die Meldung im Wortlaut:

Buchbach - In einem Vortrag am Donnerstag, 22. September, um 19.00 Uhr im Gasthaus Willis-Sengmüller in Ranoldsberg wird Geschichts­koordinator Daniel Baumgartner auf die Schlacht und ihre Rezeption im Landkreis mit Schwerpunkt auf die ehemals Salzburgischen Gebiete eingehen. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Marktgemeinde Buchbach statt.

Pressemeldung des Landratsamt Mühldorf a. Inn

Kommentare