Bootsfahrt des THW auf dem Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
1. Reihe: MdB Stephan Mayer, Rainer Fortenbacher, 1. Kommandant FFW Taufkirchen, Bürgermeister Jakob Bichlmaier, Werner Huber, 1. Kommandant FFW Grünthal 2. Reihe: Richard Michel, THW-OV Mühldorf und Bootsführer, Roland Utzschmid, 2. Kommandant FFW Gars, Andreas Herrmann, stv. Ortsbeauftragter THW-OV Mühldorf, Günther Maier, THW Mühldorf sowie Matthias Müller, THW-Ortsbeauftragter Mühldorf

Mühldorf - Bürgermeister, Vertreter der Feueewehr und des THW haben über die Zusammenarbeit von Hilfsorganisationen gesprochen.

Zu einem offenen Dialog trafen sich Bürgermeister und Führungskräfte der Feuerwehren aus dem Landkreis mit Ansprechpartnern des Technischen Hilfswerks (THW). Nach einem Kennenlernen mit Rundgang auf dem THW-Gelände in Mühldorf unternahmen alle Beteiligten eine Bootsfahrt auf dem Inn nach Töging. Gemeinsam mit dem Heimatabgeordneten und Präsidenten der THW-Bundesvereinigung e.V., Stephan Mayer, stellten sich die THWler den Fragen der Feuerwehrkameraden sowie der Bürgermeister aus Schwindegg (Dr. Karl Dürner), Mühldorf (Günter Knoblauch), Polling (Hans Schmidbauer), Waldkraiburg (Reinhard Babiak), Taufkirchen (Jakob Bichlmaier) und Buchbach (Thomas Einwang).

Besprochen wurde unter anderem, dass das THW allen Gemeinden auf Anforderung 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr zur Verfügung steht. Das extra für die neue Integrierte Leitstelle (ILS) in Traunstein aufgestellte Team der Fachberater kann hierbei auf das gesamte Leistungsspektrum der THW-Einheiten zurückgreifen, notfalls auch über die gesamte Bundesrepublik hinweg. Fazit von Stephan Mayer: "Die Kooperation der Hilfsorganisationen funktioniert bereits vorbildlich und soll zukünftig weiter vertieft werden.

Pressemeldung Stephan Meyer, MdB

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser