Böschung hinuntergerutscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Heldenstein - Eine 60-Jährige aus dem Gemeindebereich Schwindegg war am Montag frühmorgens mit ihrem Pkw VW auf der Staatsstraße 2084 von Schwindegg in Richtung Heldenstein unterwegs.

Nach ihren Angaben kam ihr plötzlich auf ihrer Fahrbahnseite ein Motorradfahrer entgegen, weshalb sie versuchte, nach rechts auszuweichen.

Dabei kam sie auf das Bankett, verlor die Kontrolle über den Pkw und rutschte über die Böschung hinunter in einen Graben. Dort drehte sich der Wagen noch und blieb seitlich liegen. Die Frau konnte selbst aus dem Pkw herauskommen.

Die Frau war bei dem Unfall angeschnallt und erlitt neben einem Schock Prellungen und ein Halswirbel-Schleudertrauma.

Vorsorglich wurde sie ins Krankenhaus verbracht. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Der Motorradfahrer war ohne anzuhalten weitergefahren.

Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Polizei Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/3673-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser