Blitzeinschlag: Bahnübergänge defekt

  • schließen

Mühldorf/Rosenheim - Zu größeren Behinderungen kommt es aktuell auf der Bahnstrecke zwischen Rosenheim und Mühldorf. Grund: Blitzeinschläge in mehreren Bahnübergängen!

Gleich mehreren Bahnübergängen auf der Strecke von Rosenheim über Wasserburg nach Mühldorf hat das Gewitter gestern Abend ordentlich zugesetzt. Aufgrund von Blitzeinschlägen wurde deren Elektronik beschädigt. Aktuell kommt es zu größeren Behinderungen.

Die Lokführer müssen deshalb nach Angaben von Bahnsprecher Bernd Honerkamp vor den Übergängen stehen bleiben, sich vergewissern, dass sie diese gefahrlos befahren können und dann erst passieren. "Das kostet viel Zeit", so Honerkamp. Die derzeit anfallenden Verspätungen würden sich aufschaukeln und könnten im Extremfall auch dazu führen, dass eine Fahrt komplett entfallen muss.

Wie lange die Störung noch andauert, sei derzeit nicht absehbar. "Wir arbeiten aber zügig an der Behebung des Schadens", versichert Honerkamp. Die Bahn werde rechtzeitig informieren.

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser