Bauarbeiten im Wert von 1,6 Millionen Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Solling - Die Bauarbeiten im Wert von 1,6 Millionen Euro für den Trinkwasser-Hochbehälter haben begonnen. Der neue Behälter hat ein Fassungsvermögen von 4700 Kubikmetern.

Direkt neben dem alten Trinkwasser-Hochbehälter in Solling (Gemeinde Mettenheim) entsteht zur Zeit ein neuer Hochbehälter mit einem riesigen Fassungsvermögen für 4700 Kubikmetern Trinkwasser, verteilt auf zwei Kammern. Die Bauarbeiten haben vor Kurzem begonnen.

Der alte Behälter ist inzwischen 56 Jahre alt, er stammt aus dem Jahr 1955 - eine Sanierung ist also nicht mehr möglich.

Startschuss für neuen Trinkwasser-Hochbehälter

Bauherr ist die Mettenheimer Gruppe, ein Zweckverband der Gemeinde Mettenheim und der Stadt Mühldorf. Die Gruppe investiert hier ca. 1,6 Millionen Euro. Trotzdem soll der Wasserpreis stabil bleiben. Nicht nur für Mühldorfs Bürgermeister Günther Knoblauch ist dieser Bau eine wichtige Investition, durch die auch in Zukunft die Trinkwasserversorgung der Stadt Mühldorf und der Gemeinde Mettenheim gesichert wird.

Die Inbetriebnahme des neuen Trinkwasser-Hochbehälters ist für Mitte 2012 geplant, der alte Behälter wird dann abgerissen.

Quelle: Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser