Bahnchef Grube überreicht Abschlusszeugnisse

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Bahnchef Dr. Rüdiger Grube war am Montag, im Rahmen seiner "Vorstand vor Ort"-Reise, bei der Südostbayernbahn in Mühldorf zu Gast. Dabei überreichte er den Azubis die Abschlusszeugnisse.

Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, hat gestern während seiner "Vorstand vor Ort"-Reise durch Bayern auch die Südostbayernbahn in Mühldorf besucht. Dort überreichte er die Abschlusszeugnisse an die zwölf Azubis, die in diesem Winter ihre Lehre bei der mittelständischen Bahntochter abgeschlossen haben.

Dr. Rüdiger Grube bezeichnete bei der Zeugnisübergabe das duale Ausbildungssystem in Deutschland als eines der besten weltweit. Er selbst habe als Kind des zweiten Bildungsweges davon profitiert. Der Deutsche Bahnkonzern sei auch in Zeiten der Wirtschaftskrise seiner sozialen und volkswirtschaftlichen Verantwortung gerecht geworden und habe mit über 3400 jungen Menschen genauso so viele Auszubildende wie in den Jahren davor eingestellt.

Ein besonderes Lob von Dr. Rüdiger Grube bekamen Julia Gruber und Sabrina Wiegratz. Sie haben ihre Ausbildungen zur Kauffrau für Verkehrsservice mit der Traumnote 1,14 abgeschlossen und durften sich gleichzeitig über eine Auszeichnung der Stadt München für ihre hervorragenden Leistungen freuen.

Aus den Händen des Bahnchefs erhielten ihre Zeugnisse außerdem die Kauffrauen für Verkehrsservice Nadine Maierhofer, Anja Schönberger und Janina Apel, die Kaufmänner für Verkehrsservice Maximilian Schörghuber und Florian Rankl, Lokführer Thomas Schitteck, Angela Bruckmeier, Mechatronikerin mit Fachhochschulreife, Max Baumgartner, Mechatroniker mit Fachhochschulreife, sowie Mechatroniker Jakob Semmer und Elektroniker Thomas Wöhrl.

Gratuliert hat Dr. Rüdiger Grube auch Laura Pollmann und Simon Vogl. Die beiden SOB-Azubis belegten Platz 1 beim Bezirkswettbewerb „Jugend schweißt“.

Alle zwölf Auszubildenden wurden von der Südostbayernbahn übernommen und erhielten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Zum neuen Ausbildungsjahr 2011/2012 wird die Südostbayernbahn 28 neue Lehrlinge einstellen. Mit künftig 80 Azubis gehört die mittelständische Bahntochter zu einem der größten Ausbildungsbetriebe der Inn Salzach Region.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser