Busse statt Bahn in Richtung München

Bahn: 3,5 Millionen Euro für Sanierung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühdorf - Wegen der Erneuerung der Gleise zwischen Thann-Matzbach und Mühldorf ersetzt die Bahn ihre Regionalzüge in den kommenden Wochen durch Busse. Das teilte das Unternehmen jetzt mit.

Vom 16. August bis 30. August saniert die Bahn den Abschnitt Thann-Matzbach - Dorfen, vom 4. bis zum 10. September den Abschnitt Dorfen - Schwindegg. In dieser Zeit fahren nur Busse, keine Züge.

In der ersten Phase werden auf einer Länge von rund 2,6 Kilometern zwischen Thann-Matzbach und Dorfen die Holzschwellen durch Betonschwellen ersetzt und neue Schienen eingebaut. Dabei wird auch die Gleisbettung gereinigt und erneuert. In der zweiten Bauphase beginnt der Umbau nach dem Bahnhof Dorfen in Richtung Schwindegg und erstreckt sich über rund 1,9 Kilometer. Auch hier werden die Schwellen und Schienen ausgetauscht und der Gleisunterbau erneuert. Die Bahn investiert rund 3,5 Millionen Euro.

Für Reisende wird sich die Fahrzeit um etwa 30 Minuten verlängern. Durch die eingleisige Strecke ergeben sich bei allen Zügen Fahrplanänderungen zwischen München und Thann-Matzbach sowie zwischen Schwindegg und Mühldorf, einzelne Züge werden gänzlich entfallen. So fahren die Regionalzüge in München 20 Minuten früher ab, um die Busse in Thann-Matzbach und Dorfen zu erreichen.

Informationen unter 01805/996633.

re/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser