Unfall auf MÜ25: 39-Jähriger stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Heldenstein - Bei einem Unfall am Samstagmorgen wurde ein 39-jähriger Mettenheimer getötet, eine 19-jährige Waldkraiburgerin wurde schwer verletzt. *Video*

Die 19-Jährige aus Waldkraiburg war am Samstagmorgen gegen 6 Uhr mit ihrem Renault auf der MÜ25 von Ampfing in Richtung Haigerloh unterwegs. Ungefähr auf Höhe Etzham kam sie mit ihrem Auto aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Mazda eines 39-Jährigen aus Mettenheim zusammen.

Lesen Sie auch:

Die Polizeimeldung

Der Renault der 19-Jährigen drehte sich einmal um die eigene Achse und kam auf der Kreisstraße zum Stehen. Der Mazda des 39-Jährigen kam nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und blieb in einer angrenzenden Wiese auf dem Dach liegen. Der Mann war angegurtet, aber vermutlich sofort tot.

Mann stirbt bei Unfall

Die ebenfalls angeschnallte 19-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Nachdem die Einsatzkräfte sie aus ihrem Wagen befreit hatten, wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Zur Klärung der Unfallursache war ein Sachverständiger vor Ort. Die Kreisstraße war für rund drei Stunden gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Heldenstein, Lauterbach und Waldkraiburg. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro.

Rubriklistenbild: © fib/Eß

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser