Auszeichnungen aus dem Zweiten Weltkrieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Am Sonntag stellt der ehrenamtliche Referent Marco Fürlauf im Kreismuseum Orden und Ehrenzeichen aus dem Zweiten Weltkrieg vor.

Die für den 17. März angekündigte Veranstaltung findet wegen Erkrankung des Referenten eine Woche später statt. Am Sonntag, den 24. März, zwischen 14 Uhr und 17 Uhr stellt der ehrenamtliche Mitarbeiter Marco Fürlauf im Kreismuseum Mühldorf einige Orden und Ehrenzeichen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs aus der Sammlung des Kreismuseums vor. Wer Orden und Ehrenzeichen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs besitzt, ist eingeladen, sie mitzubringen und von Marco Fürlauf bestimmen zu lassen.

Zeitgleich lädt Karl Lamperstorfer, ebenfalls ehrenamtlicher Mitarbeiter, zu einer Führung durch die Waffenausstellung des Kreismuseums ein. Er wird die Funktion der Waffen und ihre Herkunft erläutern. Der Eintritt für Erwachsene beträgt drei Euro, Kinder ab 6 Jahre zahlen einen Euro.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser