Ausflug in die Südtiroler Bergwelt

Ampfing/Salmanskirchen (ma) - Einen zweitägigen Ausflug in die Südtiroler Bergwelt unternahm die Katholische Frauengemeinschaft am vergangenen Wochenende.

Zusammen mit Dekan Roland Haimerl ging es über Rattenberg und Landeck Richtung Italien. Über den Reschenpass mit dem berühmten Reschensee ging es in das auf 1800 Meter Höhe gelegene Schnalstal in Val Senales. Dort befand sich das Nachtquartier der Reisegruppe.

Am Morgen des nächsten Tages feierte Dekan Haimerl mit der Gemeinschaft die Messe, bevor es nach dem Frühstück weiterging. Das nächste Ausflugsziel war Meran mit den Gärten und der Sonderausstellung im Schloss Trauttmansdorff. Sowohl über die Schönheit der Blumen und Pflanzen als auch die Ausstellung, die den Werdegang des Tourismus in Südtirol sowie historische Räume und Exponate der Kaiserin Elisabeth von Österreich zeigt, begeisterten die Reisenden.

Der wunderschöne Herbsttag mit spätsommerlichen Temperaturen ging weiter mit der Fahrt auf den Ritten in 1200 Meter Höhe. Dort bestaunten die Besucher die berühmten Erdpyramiden. Nach einem Imbiss ging es schließlich nach Hause. ers

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser