Das andere Leben der Anderen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Neun Millionen Kinobesucher. Bayerischer, Deutscher, Europäischer Filmpreis. Dazu ein Oscar für den besten ausländischen Film. Doch „Das Leben der Anderen“ war viel mehr als nur ein Publikumserfolg.

Es war im Jahr 2006 eines der ersten wirklich ernsthaften Stücke deutsch-deutscher Geschichte in Spielfilmlänge. Auf die Leinwand gebracht von Florian Henckel von Donnersmarck. Nun also eine Bühnenversion. Geht das überhaupt? Kann das funktionieren? Ja, es kann. Das hat die Aufführung im Haus der Kultur in Waldkraiburg eindrucksvoll gezeigt. Und ist vor allem Autor Albert Ostermeier zu verdanken, der Mut bewiesen hat – und den Film Film sein lässt.

Eine ausführliche Theaterkritik lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Waldkraiburger Nachrichten.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser