Zwischen Ampfing und Mühldorf

Aquaplaning: Seat schleudert auf A94 in Leitplanke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ampfing - Am Donnerstagmorgen hat es auf der A94 gekracht. Zwischen Ampfing und Mühldorf geriet ein Auto ins Schleudern und krachte in die Leitplanke.

UPDATE, 9 Uhr:

Gegen 7.45 Uhr ereignete sich am Donnerstag auf der A94 zwischen Ampfing und Mühldorf, Fahrtrichtung Passau, ein Verkehrsunfall. Ein Seat war vermutlich wegen Aquaplaning auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und landete um 180 Grad gedreht an der Mittelleitplanke, nach dem vorher noch mehrere Begrenzungspfosten umgerissen wurden. 

Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt, der Fahrer des Unfallwagens blieb unverletzt. Der Verkehr musste einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Zur Absicherung war die Feuerwehr Ampfing vor Ort im Einsatz.

Unfall auf A94 zwischen Ampfing und Mühldorf

Die Erstmeldung:

Auf der A94 hat sich am Donnerstagmorgen ein Unfall ereignet. In Fahrtrichtung Passau geriet zwischen den Anschlussstellen Ampfing und Mühldorf ein Auto aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern und landete entgegen der Fahrtrichtung an der Leitplanke.

Ob Personen verletzt wurden, ist derzeit unklar. Es kommt in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wird allerdings einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser