Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bäuerin gerät auf Silofräse: Massive Verletzungen

Ampfing - Schrecklicher Unfall am Samstag auf einem Hof: Eine 46-Jährige geriet unglücklich auf eine Silofräse. Das Gerät konnte nicht rechtzeitig abgeschaltet werden.

Am Samstagnachmittag, gegen 16 Uhr, arbeitete eine 46-Jährige Landwirtin aus dem Gemeindebereich Ampfing an einer an einem Traktor montierten Silofräse.

Durch einen unglücklichen Umstand verfing sich der Anorak in der Welle der Silofräse und diese zog die 46-Jährige auf die Silofräse. Bis der den Traktor führende Ehemann die Silofräse abschalten konnte, erlitt seine Frau bereits massive Weichteilverletzungen am linken Oberschenkel und am Gesäß.

Sie musste mit dem BRK ins Krankenhaus Mühldorf verbracht werden.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare