+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Stammt aus Ampfing

Minister Marcel Huber feiert am Mittwoch 60. Geburtstag

+
  • schließen

Ampfing/München - Seinen 60. Geburtstag feiert am Mittwoch der Bayerische Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben und Leiter der Staatskanzlei Marcel Huber. 

Huber wurde am 10. Januar 1958 in Mühldorf geboren und wuchs in Ampfing auf. Nach seinem Abitur 1976 studierte er in München Veterinärmedizin und promovierte 1983 zum Tierarzt. Im Mai 2003 übernahm er den Vorsitz des Mühldorfer CSU-Kreisverbands. Als die CSU in jenem Jahr einen neuen Landtags-Kandidaten suchte, habe er "auf Hinweis von mehreren Seiten überlegt", dies zu versuchen, erklärte Huber im Gespräch mit dem Mühldorfer Anzeiger. "Daraus hat sich ein unerwarteter Lebensweg ergeben, bei dem ich nicht nur seit nunmehr fast 15 Jahren den Landkreis im Bayerischen Landtag vertreten darf, sondern die Ehre habe, seit über zehn Jahren Mitglied des Bayerischen Kabinetts zu sein", so Huber gegenüber dem Anzeiger.  

Nach seiner Ernennung zum Nachfolger von Markus Söder als Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit gab es in Ampfing einen Empfang für Huber.

Er gehört seit Oktober 2007 der Bayerischen Staatsregierung an, zunächst als Staatssekretär im Umwelt- und ab 2008 im Kultusministerium. Für viel Freude in seiner Heimatgemeinde sorgte im März 2011 die Nachricht, dass Huber, der schon seit März Leiter der Bayerischen Staatskanzlei war, am 4. November 2011 Nachfolger von Markus Söder Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit wurde. Es gab sogar einen Empfang für ihn zwei Wochen danach. Am 10. Oktober 2013 wurde er dann Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz. Zuletzt übernahm er am 5. September 2014 abermals die Leitung der Bayerischen Staatskanzlei und wurde Bayerischer Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Zurück zur Übersicht: Ampfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser