Zwei Anzeigen und eine verblüffte Partnerin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Kein guter Tag für einen 19-Jährigen: In Ampfing erwischten ihn die Beamten, einen Führerschein besaß er noch nie - und seine Freundin neben ihm staunte auch nicht schlecht.

Am Montag, dem 29. Dezember um 21.20 Uhr, wurde von der Verkehrspolizei Mühldorf in Ampfing ein 19-jähriger Autofahrer angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann keinerlei Fahrerlaubnis besitzt und noch nie irgendeine Fahrerlaubnis besessen hat. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden.

Der Fahrer zeigte zwar bei der Belehrung Reue, muss aber trotzdem für sein Tun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis hinnehmen. Erschwerend kommt zum einen noch hinzu, dass seine Mutter eine Strafanzeige wegen des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis erhält, da sie die Halterin des Pkw ist. Zum anderen bekommt auch die Führerscheinstelle Mühldorf einen Abdruck der Anzeige, weshalb hier der leichtsinnige Autofahrer mit einer weiteren Sanktionierung rechnen muss.

Der Fahrzeugschlüssel wurde an die auf dem Beifahrersitz nichtsahnend sitzende Freundin übergeben. Sie durfte nach der Anzeigenaufnahme ihren geknickten Freund nach Hause fahren, da sie sehr wohl eine erforderliche Fahrerlaubnis besitzt.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser