Feuerwehreinsatz in Ampfing am Sonntag

Garagenbrand verursacht 80.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Ampfing - In Ampfing geriet am Sonntag gegen 17.15 Uhr eine Doppelgarage in Brand, auch nebenstehende Gartenhäuschen wurden schwer beschädigt oder zerstört.

UPDATE, Montag 15 Uhr: Nachtrag der Polizei

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd vermeldet, beträgt der Sachschaden durch den Brand zweier nebeneinander stehenden Garagen, einer zerstörten Gartenhütte und eines Autos nach ersten Schätzungen etwa 80.000 Euro

Die Ermittlungen haben Brandfahnder der Kripo Mühldorf übernommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor, die Ermittlungen laufen.

Medieninformation Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Erstmeldung:

Mittlerweile (18.10 Uhr) konnten Feuerwehrkräfte den Brand weitestgehend ablöschen. Wohnhäuser sind nicht betroffen, Personen kamen nicht zu Schaden. Die durch das Feuer entstandene Rauchsäule war weithin sichtbar und zog über die nebenliegende Autobahn, weswegen Verkehrswarnmeldungen veröffentlicht worden waren.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein nimmt Ermittlungen auf. Aussagen zur Brandursache können bisher nicht getroffen werden, auch steht die Schadenshöhe noch nicht fest.

Die Polizei hat für Montag eine ausführliche Meldung angekündigt.

mh/Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser