Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehreinsatz in Ampfing

Reinigungsbenzin verursacht Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

Die umliegenden Feuerwehren rückten zu einem Zimmerbrand nach Ampfing aus
+
Die umliegenden Feuerwehren rückten zu einem Zimmerbrand nach Ampfing aus

Beim Versuch seine Motorhaube zu reinigen hat ein Ampfinger sein Badezimmer in Brand gesteckt. Der Anwohner wurde wohl leicht verletzt.

Update, 22.1 - Pressemitteilung der Polizei Mühldorf

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am 21. Januar, gegen Mittag, erreichte die Integrierte Leitstelle Traunstein die Mitteilung über einen Brand in einer Wohnung in Ampfing.

Wie sich vor Ort herausstellte, wollte ein 25-Jähriger mithilfe von Reinigungsbenzin und einer Wurzelbürste ein Kunststoffteil reinigen. Der Einsatz der Wurzelbürste führte scheinbar zu einer Funkenbildung, welche wiederum das Benzin in Brand setzte. Das Kunststoffteil und Handtücher gerieten dadurch in Brand. Der junge Mann verletzte sich durch die Flammen leicht am Unterarm, wurde aber nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst vor Ort wieder entlassen. Es entstand lediglich geringer Sachschaden im dreistelligen Bereich.

Es waren ca. 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ampfing, Zangberg, Waldkraiburg und Mettenheim, sowie mehrere Kräfte vom Bayerischen Roten Kreuz im Einsatz. Der Brand wurde durch die Polizeiinspektion Mühldorf a.Inn aufgenommen. Gegen den 25-Jährigen wird wegen einer Ordnungswidrigkeit nach der Brandschutzverhütungsverordnung ermittelt.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf

Erstmeldung, 21.1, - Feuer bricht in Badezimmer in Mehrfamilienhaus in Ampfing aus

Ampfing - So hatte sich ein Ampfinger die Reinigung seiner Motorhaube wohl nicht vorgestellt. Beim Versuch diese zu säubern entzündete sich laut ersten Angaben von vor Ort ein Feuer. Die Arbeiten führte der Anwohner wohl in seinem Badezimmer aus, wo schließlich auch der Brand ausbrach. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Badezimmerbrand in Ampfing

Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus
Reinigungsarbeiten an einer Motorhaube lösten den Brand wohl aus  © fib / MK

Der Vorfall ereignete sich gegen 11 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Mitterstraße in Ampfing. Beim Versuch den Brand zu löschen wurde der Bewohner wohl leicht verletzt. In die Klinik musste er nicht eingeliefert werden. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Sachbearbeitung erfolgt durch die Polizeiinspektion Mühldorf. Die Feuerwehren aus Ampfing, Zangberg, Waldkraiburg und Mettenheim, sowie der Einsatzleiter Rettungsdienst, das BRK und die Polizei aus Mühldorf befanden sich an der Stelle des Brandes.

fib/MK / nt

Kommentare