Kommunalwahl 2014 - Ampfing

Wimmer bleibt - CSU stärkste Fraktion

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Alter ist nur eine Zahl. Auch wenn Amtsinhaber Ottmar Wimmer (CSU) bereits die Altersgrenze überschritten hat, bleibt er mit 73,9 Prozent Bürgermeister.

Bürgermeister-Kandidaten 2014:

Die Bürgermeisterkandidaten für Ampfing sind Dietrich Hübner von der SPD (links) und Ottmar Wimmer von der CSU (rechts).

Obwohl Ottmar Wimmer  über der Altersgrenze (65 Jahre) für Bürgermeister liegt, darf er nochmals zur Wahl antreten. Möglich gemacht hat dies der Gemeinderat. Sollte Wimmer die Wahl gewinnen, wird Ampfing von einem "ehrenamtlichen Bürgermeister" regiert. Das CSU-Urgestein ist bereits seit 1990 an der Macht.

Dietrich Hübner von der SPD möchte Wimmer sein Amt streitig machen. Auch wenn er nicht unbedingt als Favorit gilt, will Hübner die Herausforderung dennoch engagiert annehmen. Sollte er gewinnen, wolle er unter anderem Familien mit Kindern Bauzuschüsse bewilligen.

Wahlergebnisse:

In unseren interaktiven Grafiken sehen Sie die Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl von 2008 in Ampfing sowie die Wahlbeteiligung. Am 16. März finden Sie ab ca. 19 Uhr darin auch die aktuellen Ergebnisse und die Wahlbeteiligung für 2014.

Rubriklistenbild: © bla/SPD KV Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser