Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Alle Entwicklungen im News-Ticker

Schneefall führt zu Chaos in der Region – A8 bei Siegsdorf und Bernau komplett gesperrt

Schneefall führt zu Chaos in der Region – A8 bei Siegsdorf und Bernau komplett gesperrt

Neue FDP-Obfrau im Innenausschuss

Sandra Bubendorfer-Licht koordiniert die FDP-Innenpolitiker

Die Innenpolitiker der FDP haben Sandra Bubendorfer-Licht (Ampfing) zur Obfrau im Bundestags-Innenausschuss bestimmt.
+
Die Innenpolitiker der FDP haben Sandra Bubendorfer-Licht (Ampfing) zur Obfrau im Bundestags-Innenausschuss bestimmt.

Die bayerische Bundestagsabgeordnete Sandra Bubendorfer-Licht (Ampfing) ist neue Obfrau der FDP im Innenausschuss des Deutschen Bundestages. Die Innenpolitiker der Freien Demokraten haben sie in der heutigen Sitzung für dieses Amt bestimmt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berlin/Ampfing - Als Obfrau kommt ihr die Koordination der inhaltlichen Arbeit für die FDP-Fraktion im Ausschuss für Inneres und Heimat zu. Gemeinsam mit den Kollegen der anderen Fraktionen stimmen die Obleute die aktuelle Agenda und Schwerpunkte des Fachausschusses ab. Außerdem ist Sandra Bubendorfer-Licht Ansprechpartnerin für die Fraktionsführung unter Christian Dürr in den innenpolitischen Themen.

„Ich bedanke mich von ganzem Herzen für das Vertrauen meiner Kolleginnen und Kollegen und freue mich auf diese spannende und wichtige Aufgabe“, sagte Sandra Bubendorfer-Licht. Der 46 ordentliche Mitglieder zählende Ausschuss beschäftigt sich mit den Themen der föderalen Sicherheitsarchitektur über Asylpolitik bis hin zum Zivil- und Katastrophenschutz. Neben der parlamentarischen Kontrolle des Bundesministeriums des Innern und für Heimat und dessen nachgeordneter Bundesbehörden, bereitet er auch wichtige Gesetzesvorhaben vor. Im Ausschuss wird versucht, die innere Sicherheit für die Gemeinschaft und Bürgerrechte für den Einzelnen in Einklang zu bringen.

Pressemitteilung Abgeordnetenbüro Sandra Bubendorfer-Licht

Kommentare