Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Landratskandidat

Huber gegen Huber: Runde drei

Ampfing/Mühldorf - Peter Huber ist der Landratskandidat der UWG im Landkreis Mühldorf. Zum dritten Mal bewirbt er sich bei einer Wahl um dieses Amt.

Peter Huber will für die UWG Landrat werden.

Bei der Wahl des Landratskandidaten der UWG für den Landkreis Mühldorf ist Peter Huber einstimmig nominiert worden. Das berichtet der Mühldorfer Anzeiger. Bei der Versammlung in Ampfing stellte er die für ihn wichtigen Themen vor, zu denen er die Schulen und Finanzen zählt.

Peter Huber tritt zum dritten Mal bei der Wahl des Landrats an. 2002 kandidierte er für die SPD, beim zweiten Versuch bereits für die UWG. Bisher hatte er dabei das Nachsehen gegen den CSU-Kandidaten Georg Huber.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Rubriklistenbild: © UWG

Kommentare