Vorbereitungen sind abgeschlossen

Testförderung von Erdöl in Ampfing startet jetzt

+

Ampfing - Nach Abschluss der Aufbauarbeiten einer Testanlage zur Erdölförderung beginnt die RDG in Ampfing im Dezember mit einer zweimonatigen Testförderung.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Während dieses Zeitraums werden die genauen Förderraten gemessen und ausgewertet, um die Wirtschaftlichkeit einer dauerhaften Förderung zu prüfen. 

Im Frühjahr hatte die RDG im Rahmen von Förderbohrungen das genaue Ziel innerhalb der Erdöl-Lagerstätte in 1.950 Metern Tiefe identifiziert. Von dort wird nun der Rohstoff zunächst zu Testzwecken gefördert. Ein Team von vier Personen begleitet den Fördertest vor Ort. Die Arbeiten finden auf bereits bestehender Fläche statt. 

Nach vollständiger Ausrüstung des bestehenden Bohrlochs (Sonde) wird in der kommenden Woche der Pumpenbock aufgebaut. Nach Fertigstellung der Testanlage kann der wird die Testförderung gestartet. Der Untergrund des Bohrplatzes ist durch die bestehende Versiegelung vollständig geschützt. Für den Abtransport mittels LKW-Tankwagen wird mit einer Fahrt pro Tag gerechnet. 

Die Aufbauarbeiten für die neue Erdöl-Bohranlage

Alle gesetzlichen Vorgaben bei Schall- und Abgas-Emissionswerten werden selbstverständlich eingehalten. Während der Testarbeiten bietet die RDG wieder vereinzelte Besichtigungstermine an. Details hierzu werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Pressemeldung RDG Ampfing

Zurück zur Übersicht: Ampfing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT