Kellerbrand in Ampfing

Werkstattinhaber (29) versuchte selbst zu löschen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ampfing - Ein Großaufgebot der Feuerwehr wurde gerufen, weil eine private Werkstatt in einem Mehrparteienhaus in Brand geraten war. Der Inhaber der Kellerwerkstatt wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

UPDATE, 13 Uhr: Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf

Am Sonntagabend geriet ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in Ampfing in Brand. In dem Kellerabteil war von einem 29-jährigen Ampfinger eine Hobby-Werksatt eingerichtet worden. Auf bisher ungeklärte Weise fing dort ein Holzregal, auf dem Schrauben und ähnliches in Kunststoffschütten gelagert waren, Feuer.

Ein technischer Defekt konnte durch die Streifenbesatzung der Polizei Mühldorf und dem nachträglich alarmierten Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Traunstein ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen laufen.

Der Kellerinhaber bemerkte den Brand selbst und versuchte diesen noch zu löschen, was ihm nicht mehr gelang. Der Brand wurde durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehren Ampfing und Zangberg gelöscht.

Der Kellerinhaber wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden lässt sich augenblicklich noch nicht beziffern.

Erstmeldung:

Ein Großaufgebot der Feuerwehr wurde am Sonntagabend, gegen 18.20 Uhr in die Hofgasse nach Ampfing gerufen. Dort war in einem Keller ein Feuer gemeldet worden. Wie Polizei und Feuerwehr vor Ort mitteilten, war es in einer privaten Werkstatt, im Keller eines Mehrparteienhauses, aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen. 

Werkstattbrand verursacht Großeinsatz

Der Bewohner konnte sich selber ins Erdgeschoß retten, wurde aber möglicherweise verletzt. Genauere Angaben hierzu konnten zum Zeitpunkt des Geschehens noch nicht gemacht werden. Die Einsatzkräfte hatten den Brand schnell gelöscht und mussten anschließend Keller und Treppenhaus belüften. Die Hofgasse wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser