Auf der A94 bei Ampfing

Kleintransporter-Unfall: Ein Verletzter und 20.000 Euro Schaden

+
Auf der A94 München Richtung Passau ereignete sich am Montagmorgen gegen 9.10 Uhr ein Unfall.
  • schließen

Ampfing  - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ist es am Montagmorgen kurz nach 9 Uhr auf der A94 bei Ampfing gekommen. *Aktuelle Verkehrsmeldungen*

UPDATE, 13.25 Uhr - Pressemeldung Polizei

Am Montag gegen 9 Uhr fuhr ein 26-jähriger polnischer Kraftfahrer mit seinem Kleintransporter (Marke Renault/Master) auf der rechten Fahrspur der A94 von Ampfing in Richtung Mühldorf. Von hinten kam ebenfalls auf der rechten Fahrspur ein 27-jähriger Kraftfahrer aus München mit seinem Kleintransporter, (Marke Renault/Trafic) angefahren. Dieser fuhr aus bislang noch unbekannten Gründen auf den vorausfahrenden polnischen Kleintransporter auf.

Der Münchner Kraftfahrer konnte sich nicht erklären, wie es zu dem Unfall kam. Durch die Wucht des Anstoßes schleuderte der polnische Kleintransporter nach links über die Überholspur und nach links in die Betongleitwand und kippte dann auf die Beifahrerseite um

Beim Unfall wurde der polnische Kraftfahrer leicht verletzt. Er zog sich Prellungen am linken Arm und linken Bein zu. Der Kleintransporter des Unfallverursachers rollte nach rechts zum Seitenstreifen hin aus. Der Fahrer blieb unverletzt. 

An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Ampfing und die Straßenmeisterei Neuötting waren zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle sowie zur Verkehrslenkung im Einsatz. Eine Fahrbahn der A94 war für die Dauer der Unfallaufnahme in Richtung Passau gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Pressemeldung VPI Traunstein, Dienstgruppe Mühldorf

UPDATE, 10.35 Uhr: Lkw prallt in Mittelleitschiene

Ein 27-jähriger Münchner war mit einem Transporter auf der A94 in Fahrtrichtung Passau unterwegs. Auf Höhe der Abfahrt Waldkraiburg/Ampfing fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Kleinlaster auf, der von einem 26-jährigen polnischen Staatsbürger gelenkt wurde.

Der Lkw prallte daraufhin in die Mittelleitplanke und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Die Feuerwehren aus Ampfing und Heldenstein waren im Einsatz.

Die A94 musste auf Höhe Ampfing knapp eine Stunde gesperrt werden. Der Verkehr konnte jedoch an der Abfahrt Waldkraiburg/Ampfing abfahren und sofort wieder auf die Autobahn auffahren.

Bilder vom Unfall auf der A94 bei Ampfing

UPDATE, 9.50 Uhr: Komplettsperre

Laut ersten Informationen von vor Ort waren zwei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Die A94 Richtung Passau ist komplett gesperrt. 

Erstmeldung:

Zwischen dem Tunnel Einhausung Wimpasing und Waldkraiburg/Ampfing kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen. Weitere Informationen zum Unfallhergang sind derzeit nicht bekannt.

TimeBreak21/amj

Zurück zur Übersicht: Ampfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser