Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Autobahn für zwei Stunden gesperrt

Spektakulärer Unfall auf A94 bei Ampfing: Auto überschlägt sich - hoher Sachschaden

Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
+
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.

A94/Ampfing - Am Sonntagmittag (12. Juni) kam es auf der A94 bei Ampfing in Fahrtrichtung München zu einem Verkehrsunfall. Die Polizei nennt nun weitere Details.

Service

Update, Montag (13. Juni) – Hoher Sachschaden

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Am Sonntag (12. Juni) gegen 12.25 Uhr, ereignete sich auf der BAB A94, Höhe Heldenstein, Fahrtrichtung München, ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 60-jähriger Mann aus dem Landkreis Altötting geriet mit seinem Pkw Hyundai im Tunnel Wimpasing ins Schleudern.

Ursache hierfür war wohl ein medizinisches Problem beim Fahrer. Sein Fahrzeug prallte an die Mittelschutzwand und überschlug sich im Anschluss. Der Mann wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Der Schaden an Schutzwand beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Die Feuerwehr Ampfing war mit mehreren Einsatzkräften zu Absicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn vor Ort.

Pressemeldung der Autobahnpolizeistation Mühldorf am Inn

Update, 14.49 Uhr - Spektakulärer Unfall auf A94 bei Ampfing

Am 12. Juni gegen 12.25 Uhr fuhr ein 60-jähriger aus den Landkreis Altötting mit seinem Hyundai durch den Tunnel Wimpasing in Fahrtrichtung München.

Kurz nach dem Tunnel wurde er auf Grund eines medizinischen Problems bewusstlos und stieß mit seinem Wagen in die Mittelleitplanke aus Beton. Der Wagen fuhr auf die Betongleitwand, fiel dann zurück auf die Fahrbahn Richtung München und überschlug sich dort. Er blieb auf dem linken Fahrstreifen auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde durch herbeieilende Ersthelfer und einem zufällig anwesendem Arzt aus dem Fahrzeug befreit und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und Notarztes versorgt.

Unfall auf A94 bei Ampfing

Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing.
Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing. © fib/Eß

Durch die Feuerwehren Ampfing und Altmühldorf wurde die Autobahn ab der AS Waldkraiburg für die Rettungsarbeiten komplett gesperrt.

Sie halfen bei der Personenrettung, stellten den Brandschutz sicher und reinigten die Fahrbahn, so dass der Verkehr anschließend wieder einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte.

Die Fahrbahn musste durch die Autobahnmeisterei Ampfing und eine Spezialfirma gereinigt werden. Die Autobahn in Richtung München war im Bereich des Tunnels und der Unfallstelle für etwa zwei Stunden nur auf einem Fahrstreifen befahrbar, was für erheblichen Rückstau sorgte.

Pressemeldung Autobahnpolizeiinspektion Mühldorf

Update, 14.05 Uhr - Autobahn wieder teils freigegeben

Die Aufräumarbeiten nach dem schweren Unfall auf der A94 bei Ampfing schreiten voran. Mittlerweile ist wieder ein Fahrstreifen freigegeben und nur noch die linke Seite gesperrt. Bayerninfo.de warnt jedoch vor einer verschmutzten Fahrbahn.

Update, 13.10 Uhr - Fahrer verletzt im Krankenhaus

Von Passau in Richtung München war ein circa 60-jähriger Mann aus der Gemeinde Burgkirchen im Kreis Altötting mit seinem Auto unterwegs, als er nach circa einem Kilometer nach der Einhausung Wimpasing vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme nach links von der Fahrbahn abkam. Das Auto knallte in die Betonmittelleitplanke und überschlug sich.

Ersthelfer, darunter auch ein Arzt, halfen dem Verletzten aus dem Wagen und versorgten diesen.

Die alarmierten Feuerwehren aus Ampfing und Altmühldorf stellten den Brandschutz sicher, leisteten Erste Hilfe und sicherten die Unfallstelle ab. Die A94 ist ab der Einhausung Wimpasing in Fahrtrichtung München derzeit total gesperrt.

Erstmeldung, 12.50 Uhr, Unfall auf A94 bei Ampfing

Nach ersten Informationen kam es kurz nach dem Tunnel zu einem Verkehrsunfall mit Pkw-Überschlag. Laut bayerninfo.de ist die Richtungsfahrbahn nach München wegen dem Unfall gesperrt. Es herrscht stockender Verkehr. Es wird eine Umfahrung des Unfalls über die U26 empfohlen.

*Weitere Infos folgen*

ce

Kommentare