im Gemeinderat beschlossen

Über acht Millionen Euro für Baumaßnahmen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Eine Reihe von Dingen sollen sollen neugestaltet oder verbessert werden. Das kostet eine Menge Geld. Das wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung klar.

Rund 8,2 Millionen Euro sind in der Haushaltsplanung für 2016 vorgesehen, so berichtet der Mühldorfer Anzeiger. In der Gemeinderatssitzung vor kurzem habe Bürgermeister Ottmar Wimmer betont, dass dies eine Investition in die Zukunft sei. Allerdings ist dafür eine Kreditaufnahme von zwei Millionen Euro und eine Rücklagenentnahme von rund 526 000 Euro dafür notwendig.

Finanziert werden sollen so unter anderem die Neugestaltung und Modernisierung der Schweppermannstraße, eine LED-Straßenbeleuchtung sowie die Erweiterung des Feuerwehrhauses in Stefanskirchen, schreibt die Zeitung. Vertreter aller im Gemeinderat vertretenen Fraktionen zeigten sich auch vom übrigen Haushaltskonzept überzeugt. Die Haushaltsplanungen wurden geschlossen angenommen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © Arne Dedert

Zurück zur Übersicht: Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser