Führungsstab an Sohn übergeben

Markus Schlagmann ist neuer BRK Bereitschaftsleiter für Ampfing

Schlagmann Senior und Junior
+
Bei der Übergabe: v.l. Wolfgang Schlagmann wird stellvertretender Bereitschaftsleiter und sein Sohn Markus Schlagmann wird neuer Bereitschaftsleiter in Ampfing

Ampfing - Rund acht Jahre war Wolfgang Schlagmann der Bereitschaftsleiter für die BRK Sanitätsbereitschaft Ampfing. Jetzt gibt er sein Amt an Markus Schlagmann, in jüngere Hände. Wolfgang Schlagmann bleibt aber der Sanitätsbereitschaft, als stellvertretender Bereitschaftsleiter erhalten, um so auch seinen Sohn zu unterstützen. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Ampfinger Markus Schlagmann (22), befindet sich derzeit in Ausbildung zum Werkfeuerwehrmann im 3. Lehrjahr. Neben Gitarre spielen, und Sport machen engagiert er sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Ampfing.

Beim Bayerischen Roten Kreuz hat er die Ausbildung zum Rettungssanitäter abgeschlossen und ist bereits seit fünf Jahren Mitglied in der Ampfinger Bereitschaft.

Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, so der neu ernannte Bereitschaftsleiter. Mein Ziel ist es, die Bereitschaft wieder mehr ins Leben von Ampfing einzubringen und auch neue Mitglieder aufzubauen.

Wer bei dem jungen Team mitmachen möchte, sollte mindestens 16 Jahre alt sein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, alles was man braucht wird den neuen Mitgliedern in Kursen vermittelt. Einsätze werden bei Festen oder Veranstaltungen sein. Auch bei größeren Einsätzen oder Schadenslagen, werden sie oftmals als schnelle Einsatzgruppe (SEG) zur Unterstützung angefordert.

Derzeit wird - Corona bedingt – auch oft der Rettungsdienst durch die Bereitschaft unterstützt. Für das Weitere plant die junge Truppe, verschiedene Gruppenabende in loser Reihenfolge, anzubieten. Gerne beantwortet Markus Schlagmann Anfragen zu Veranstaltungen und nimmt Buchungen, für Feste oder Veranstaltungen, entgegen. Außerdem ist Markus Schlagmann gerne bereit, Fragen zur Sanitätsplanung von Veranstaltungen - egal welcher Größe zu beantworten.

Wer bei dem jungen Team mitmachen möchte, kann sich einfach bei Markus Schlagmann auf der Facebookseite BRK Bereitschaft Ampfing, oder per Mail markus.schlagmann@t-online.de melden.

Viele weitere Informationen zu den Bereitschaften des BRK Kreisverbandes Mühldorf finden Sie auch auf der Homepage www.kvmuehldorf.brk.de.

Pressemeldung des BRK KV Mühldorf a. Inn

Kommentare