Technischer Defekt: Auflieger rutscht von Lkw

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ampfing - Am Vormittag kam es im Kreisverkehr zwischen Ampfing und Heldenstein zu einem Unfall, bei dem der Auflieger eines Lkw vom Anhänger rutschte. Der Grund für den Unfall:

UPDATE: Polizeimeldung

Am Dienstag, den 31. März, gegen 11 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Mann aus dem Landkreis Regen mit einem Sattelzug die Kreisstraße MÜ40 von Ampfing in Richtung Heldenstein. Als der Fahrer den dortigen Kreisverkehr verließ, löste sich vermutlich wegen eines technischen Defekts der Auflieger von der Zugmaschine. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit des Lkw  rutschte der Sattelanhänger auf die Verkehrsinsel des Kreisverkehrs und beschädigte ein Verkehrsschild. Am Anhänger entstand erheblicher Sachschaden. Warum sich der Anhänger erst nach einer Fahrtstrecke von 200 Kilometer vom Zugfahrzeug trennte, konnte bislang nicht geklärt werden.

Pressemeldung VPI Traunstein

Die Erstmeldung:

Gegen 11 Uhr ereignete sich heute ein Unfall auf der E552, zwischen Ampfing und Heldenstein. Beim Verlassen eines Kreisverkehrs sprang der Auflieger eines Sattelzugs aus der Kupplung heraus und rutschte seitlich vom Lkw. Der Lkw-Fahrer konnte noch rechtzeitig abbremsen und so verhindern, dass der Auflieger auf die Gegenfahrbahn geriet. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist die Ursache ein technischer Defekt bzw. Materialermüdung. Die Feuerwehr Heldenstein sicherte die Unfallstelle und regelte den Verkehr einspurig um den Kreisverkehr.

Unfall im Kreisverkehr: Lkw verliert Auflieger

Quelle: TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser