Flammeninferno bei Ampfing

Auto von Waldkraiburgerin (61) brennt auf der A94 total aus

+
Die A94 war ab der AS Mühldorf West in Richtung München für ca. eineinhalb Stunden total gesperrt.
  • schließen

Ampfing - Ein Auto ist auf der A94 in Vollbrand geraten. Die Autobahn musste wegen des Feuerwehreinsatzes für ca. eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Update, 7 Uhr: Pressemitteilung  Autobahnpolizei Mühldorf

Die Pressemitteilung im Wortlaut 

Am Dienstag, den 10. Dezember, um 22.25 Uhr, fuhr eine 61-jährige Waldkraiburgerin mit ihrem Mitsubishi Colt auf der A94 in Richtung München. Kurz vor der Anschlussstelle Ampfing bemerkte sie, dass plötzlich Funkenflug und Rauch aus ihrem Fahrzeug aufstieg. 

Die Fahrzeuglenkerin war alleine im Auto, konnte das Fahrzeug noch geistesgegenwärtig auf dem Standstreifen zum Stillstand bringen und unversehrt verlassen. Das Auto begann dort sofort zu brennen. Der Versuch eines hinzukommenden Verkehrsteilnehmers, dass Fahrzeug mit seinem mitgeführten Feuerlöscher zu löschen, brachte keinen Erfolg. Der Kleinwagen brannte komplett aus.

Die eintreffenden Feuerwehren aus Ampfing und Zangberg löschten die Flammen. Die Brandursache dürfte vermutlich ein technischer Defekt gewesen sein. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Schaden am Fahrzeug beträgt ca. 3.000 Euro. Durch die starke Hitzeentwicklung entstand zudem ein Schaden an der Fahrbahn.

Die Freiwilligen Feuerwehren und die Autobahnmeisterei Ampfing waren auch noch zur Absicherung der Brandstelle und Reinigung der Fahrbahn sowie zur Verkehrsregelung im Einsatz. Die A94 war in Richtung München für die Dauer der Löscharbeiten für eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

Pressemitteilung Autobahnpolizei Mühldorf

Erstmeldung, 5.49 Uhr: Feuerwehreinsatz bei Ampfing auf der A94

Die Feuerwehren aus Ampfing und Zangberg, die Kreisbrandinspektion Mühldorf. ein Rettungswagen und eine Streife der Autobahnpolizei Mühldorf wurden auf die A94 Höhe Ampfing gerufen. Beim Eintreffen des ersten Feuerwehrfahrzeuges stand ein Auto bereits in Vollbrand.

 Auto brennt bei Ampfing auf der A94 total aus

Durch das schnelle Eingreifen der Wehren konnte der Brand schnell gelöscht werden, verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die A94 war ab der AS Mühldorf West in Richtung München für ca. eineinhalb Stunden total gesperrt.

fib/te/bcs

Zurück zur Übersicht: Ampfing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT