Gartenfest nostalgisch und schön

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ampfing/Furth - Ein voller Erfolg: Das 40. Gartenfest der Isentaler Ampfing war am Sonntag bestens besucht. Das milde Sommerwetter sorgte für einen großen Besucherandrang.

Auf der schönen Gartenanlage von Vorstand Georg Eisner in Furth bei Ampfing herrschte diesmal reger Betrieb. Georg Eisner freute sich mächtig: "Das tolle Wetter hat uns die Leute gebracht. Das freut mich sehr, dass heute alles so gut funktioniert". Unter den zahlreuichen Besuchern mischte sich auch so mancher Prominenter: Auch Staatsminister Dr. Marcel Huber und seine Frau nützten die Nähe und seine Vereinsmitgliedschaft, um eine kleine Radtour nach Furth zu unternehmen und auf dem urigen Handwerker- und Trachtenmarkt ein wenig zu stöbern. Zu sehen gab es auf dem großen Markt allemal sehr viel, denn viele Handwerker bastelten ihre Verkaufsgegenstände direkt am Stand. Aber auch kulinarisch gab es viele Leckereien nach alter Tradition und bayerischer Gastfreundlichkeit. Umrahmt wurde das Ereignis mit einem Oldtimertreffen, bayerischer Blasmusik und Auftritten diverser Trachtengruppen. Aber auch viele Trachtler aus dem weiten Umkreis nützten die Fahrt nach Furth, um einen schönen Nachmittag zu verbringen. Nahezu magnetisch schien ein ferngesteuerter Traktor auf Kinder und Familien zu wirken: Die Kleinsten fungierten hier als Chauffeure und wurden förmlich von Geisterhand ferngesteuert. Rundum: Ein Erlebnis für Jung und Alt, bei dem man sich beinahe wie in einer vergangenen Zeit der Nostalgie fühlte.

Fotos: Gartenfest der Isentaler

Gartenfest der Isentaler - Oldtimertreffen

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser