"Alkohol-Rallye" mit Jonas Folger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Der Globus-Parkplatz war Schauplatz der so genannten "Alkohol-Rallye". Foto jug

Mühldorf - Im Rahmen des Ferienfahrplans der Stadt Mühldorf organisierte Jugend- und Familienreferent Gottfried Kirmeier eine so genante "Alkohol-Rallye" auf dem Globus-Parkplatz.

Dabei sollten Kinder und Jugendliche spielerisch über die Gefahren von Alkohol insbesondere im Straßenverkehr aufgeklärt werden. Star des Tages war Motorrad-Profi Jonas Folger aus Schwindegg, der mit seinen 16 Jahren schon ganz vorne in der 125er-Klasse mitmischt und als jüngster Deutscher überhaupt an der Weltmeisterschaft teilnimmt.

Die Idee zu dieser Aktion hatte Kirmeier nach eigenen Worten, als er im Fernsehen sah, wie Jonas Folger aufgrund seines noch jugendlichen Alters auf dem Siegertreppchen mit Limo statt mit Champus feiern musste.

Unterstützt wurde Kirmeier von Vertretern des Jugendamtes, der Polizei und der DAK, die an ihren Ständen Informationsmaterial und Spiele bereit hielten.

Besonders spannend fanden die Teilnehmer die so genannte "Rauschbrille", mit der eindrucksvoll und nachdrücklich der Zustand der Beeinträchtigung mit einem Alkoholpegel von 1,3 Promille simuliert werden kann und die bereits in Schulen und Fahrschulen zu Aufklärungszwecken verwendet wird.

Gottfried Kirmeier zeigte sich zufrieden, auch wenn die Resonanz auf die Aktion nicht so groß war wie erwartet: "Leider kamen zwar nicht so viele Gäste wie erhofft, aber ich bin von der Wichtigkeit dieser Aktion überzeugt, weshalb wir das bestimmt noch einmal machen werden". jug

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser