Autofahrer (18) aus Kreis Erding verletzt

Unfall auf A94: VW Golf kracht gegen Lkw-Anhänger und überschlägt sich

Unfall auf A94 am 1. Februar
+
Der VW Golf kam nach dem Überschlag auf dem Dach zum Stillstand.

Am Montag (1. Februar) ereignete sich auf der A94 in Fahrtrichtung Passau ein Unfall zwischen einem Auto und einem Lkw.

Service


Update, 20.20 Uhr - Pressemitteilung der Polizei


Die Mitteilung im Wortlaut:

Ein 18-jähriger Deutscher fuhr gegen 17.15 Uhr mit seinem Auto auf der A94 auf dem linken Fahrstreifen. Kurz hinter der Anschlussstelle Lengdorf kam dieser aus bislang ungeklärter Ursache nach links ab und touchierte die Betongleitwand. Daraufhin geriet der junge Mann aus dem Kreis Erding ins Schleudern und stieß mit einem rechts fahrenden Lkw mit Anhänger zusammen.

Fotos vom Unfall auf der A94 bei Lengdorf am 1. Februar

Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß
Unfall auf A94 am 1. Februar
Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. © fib/Eß

Der Pkw überschlug sich daraufhin und blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Pkw wird von einem wirtschaftlichen Totalschaden ausgegangen, er musste ebenso wie der Lkw-Anhänger abgeschleppt werden. Die Freiwilligen Feuerweheren aus Isen und Lengdorf waren zur Absicherung sowie für Aufräumarbeiten vor Ort. Die A94 musste Richtung Passau für etwa eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Hohenbrunn

Update, 18.29 Uhr - VW Golf überschlägt sich nach Kollision mit Lkw

Inzwischen liegen erste Informationen zum Unfallhergang vor. Der Fahrer eines VW Golf war auf der A94 in Richtung Passau unterwegs, als er rund drei Kilometer nach der Anschlussstelle Lengdorf aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Fahrbahnteiler krachte.

Im Anschluss kam der Golf ins Schleudern und prallte gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw und überschlug sich schließlich. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und kam anschließend in ein Krankenhaus.

Die alarmierten Feuerwehren aus Lengdorf und Isen errichteten eine Totalsperre der A94, stellten den Brandschutz sicher, leuchteten die Einsatzstelle aus und reinigten die Fahrbahn. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Hohenbrunn nahmen den Unfall auf.

Auf Nachfrage von innsalzach24.de bestätigte die Verkehrspolizei die aktuelle Vollsperre der Autobahn, welche jedoch voraussichtlich in Kürze aufgehoben werden soll.

Erstmeldung, 18 Uhr

Am frühen Montagabend, den 1. Februar, ereignete sich auf der A94 München-Passau ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Lkw. Die Autobahn ist zwischen den Anschlussstellen Lengdorf und Dorfen derzeit voll gesperrt.

Über die voraussichtliche Dauer der Sperre sowie über den Unfallhergang und eventuell verletzte Personen liegen zum aktuellen Zeitpunkt keine Informationen vor.

+++ Weitere Informationen folgen +++

aic

Kommentare