35-Jährige von Hund angefallen und gebissen

+
Die 35-jährige Mettenheimerin mit ihrem Golden Retriever.

Mühldorf - Ein Hund hat am Montag eine 35-jährige Mettenheimerin angefallen und am Oberschenkel verletzt. Sie erlitt dabei mehrere Bisswunden am Bein und musste ins Krankenhaus.

Eine 35-jährige Mettenheimerin ist am Montagnachmittag von einem Hund angefallen und verletzt worden. Wie die Mühldorfer Polizei jetzt bestätigte, "zog die Frau ihren Golden Retriever weg, als sie den anderen Hund, der ohne Leine unterwegs war, auf sich zukommen sah. Daraufhin biss der Hund die 35-Jährige in den Oberschenkel."

Frau von Hund gebissen

Sie erlitt dabei einige Bisswunden am Bein. Ein Freund fuhr die Verletzte anschließend ins Krankenhaus.

Bereits vor knapp zwei Wochen kam es in Mühldorf schon einmal zu einem Angriff durch einen Hund. Damals mussten die Kinder einer Mühldorfer Familie mitansehen, wie ihr Hündchen Kimba von einem anderen Hund zu Tode gebissen wurde.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser