Beseitigung der Straßenschäden

Vollsperrung der St 2356 wegen Bauarbeiten zwischen Unterberg und Magerl

Burgkirchen an der Alz - Vom 21. September bis voraussichtlich 26.September wird die Staatsstraße 2356 zwischen den Ortsteilen Unterberg und Magerl durch das Staatliche Bauamt Traunstein saniert.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Die bestehenden Straßenschäden insbesondere in Form von Rissen, Verdrückungen und Ausbrüchen sollen in diesem Streckenabschnitt entfernt werden, indem eine neue Verschleißschicht aufgebracht wird. Während der Straßenbauarbeiten wird die Staatsstraße 2356 zwischen dem Ortsteilen Magerl bei Hirten und Unterberg bei Burgkirchen a.d.Alz für den Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitungsbeschilderung wird eingerichtet.

Umleitungen sind wie folgt:


Der Verkehr wird in Fahrtrichtung Burgkirchen ab Hirten über die Kreisstraße AÖ 10 und ab dem Weiler Gröbn über die AÖ 6 geleitet. Beim Weiler Endfelln erfolgt die Umleitung über die Staatsstraße 2107 nach Burgkirchen an der Alz. In Fahrtrichtung Garching a.d.Alz erfolgt die Umleitung über Holzen zur AÖ 25 und beim Weiler Hermannbräu über die AÖ 10 zurück zur Staatsstraße 2356.

Für die Anwesen, die ausschließlich über die St 2356 erreichbar sind, wird die Erreichbarkeit während der Bauzeit in Abstimmung mit der bauausführenden Firma gewährleistet.

Da für die Asphaltierungsarbeiten gute Wetterbedingungen vorhanden sein müssen, können sich die Arbeiten bei schlechtem Wetter verzögern oder verschieben.

Aufgrund der Umleitung empfiehlt das Staatliche Bauamt Traunstein die Verkehrsteilnehmer für Ihre Fahrten mehr Zeit einzuplanen. Das Staatliche Bauamt Traunstein bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner für die unvermeidbaren Behinderungen um Verständnis.

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare