Kollision in der Einmündung

Tyrlaching - Am Samstag ist ein Schlosser mit seinem Kleinbus beim Einbiegen in die St 2106 mit dem Auto eines 18-Jährigen kollidiert.

Am 17.11.2012, gegen 9.20 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Schlosser aus Deggendorf mit seinem Kleinbus die Kreisstraße AÖ 25 von Kirchweidach in Richtung Tyrlaching. An der Einmündung der Kreisstraße in die bevorrechtigte Staatsstraße 2106 , im Ortsgebiet von Tyrlaching, bog er nach links ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines 18-jährigen Schülers aus Trostberg, der mit seinem Pkw von links nahte.

Beide Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich. Der Kleinbus von des 51-jährigen kam auf der Staatsstraße zum Stillstand. Der Pkw des 18-Jährigen kam, in seiner Fahrtrichtung gesehen, nach links von der Fahrbahn ab und dort nach wenigen Metern zum Stillstand.

Weder der 51-jährige, noch einer seiner fünf Mitfahrer im Kleinbus wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt. Der 18-jährige erlitt ebenfalls keinerlei Verletzungen. Der vorsorglich zur Unfallstelle beorderte Rettungswagen konnte nach kurzer Zeit wieder abrücken.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 5000 Euro.

Pressebericht Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © gbf (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser