Frontaler Autounfall führt zu Behinderungen

+
Ein Bild von der Unfallstelle in Trostberg am Samstagnachmittag.

Trostberg - Am Samstagnachmittag krachte es auf der Traunsteiner Straße. Die Feuerwehr musste eine Umleitung einrichten, bis die Fahrzeuge aus dem Weg waren.

Aus derzeit noch ungeklärter Ursache sind die beiden Autos in der Traunsteiner Straße frontal zusammengekracht.

Die beiden Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt, einer der Beiden wurde vorsorglich vom Roten Kreuz in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde von der Feuerwehr Trostberg einseitig gesperrt und örtlich umgeleitet. Um den starken Durchgangsverkehr nicht allzu lange zu behindern, wurden die Unfallfahrzeuge von der Feuerwehr von der Straße geschoben.

Fotos von der Unfallstelle:

Frontalunfall in der Traunsteiner Straße

Der Unfall wurde von der Polizei Trostberg aufgenommen.

Quelle: FDL/Andreas Schwarzer

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser