VW-Fahrer (20) übersieht Neuöttingerin 

Vorfahrt missachtet - Zwei Verletzte bei Unfall auf der B299

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Donnerstagbend gegen 17.20 Uhr auf der B299 im Kreuzungsbereich der Bayernstraße in Trostberg. Zwei Personen wurden dabei verletzt. 

UPDATE, Freitag 14.50 Uhr:

Am Donnerstag ereignete sich gegen 17.20 Uhr auf der B299 im Kreuzungsbereich der Bayernstraße mit der Altöttinger Straße ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Altötting wollte mit seinem VW Polo vom Parkplatz am Busbahnhof die Bundesstraße 299 überqueren. 

Hierbei übersah er den VW Golf einer 20-jährigen Neuöttingerin, welche auf der bevorrechtigten B299 stadtauswärts in Richtung Tacherting unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und kamen mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Trostberg. 

Zwei Verletzte bei Unfall in Trostberg 

Um aufgrund des starken Verkehrsaufkommens größere Stauungen zu vermeiden, war die freiwillige Feuerwehr Trostberg zur Verkehrslenkung mit zwei Fahrzeugen ebenfalls vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg 

Erstmeldung, Donnerstag 21.10 Uhr:

Noch nicht geklärt ist die Tatsache, ob der 20-jährige Autofahrer mit seinem VW Polo aus Richtung Tacherting kommend, auf der B299 nach links in die Bayernstraße einbiegen wollte, oder nur die Bundesstraße vom gegenüberliegenden Parkplatz her überqueren wollte. 

Er übersah aber einen VW Golf der stadtauswärts in Richtung Tacherting unterwegs war und von einer Frau gelenkt wurde. Es kam dann zum Zusammenstoß. Beide Autofahrer wurden hierbei leicht verletzt. Diese wurden durch das hinzugerufene BRK an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. 

Die Feuerwehr aus Trostberg wurde zur Verkehrslenkung an die Unfallstelle alarmiert, da es aufgrund des Feierabendverkehres ansonsten zu massiven Stauungen in alle Richtungen gekommen wäre. Professionell wurde der Verkehr um die Unfallstelle herum geleitet und ein größeres Verkehrschaos verhindert. Die Polizei hat den Unfall aufgenommen.

FDL/BeMi

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser